Dr. Susanne Lechtenböhmer, Tierärztin

Autor

„Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.“ (Roger A. Caras)

Dieses einzigartige Geschenk, das uns unsere Haustiere machen, verpflichtet: wir müssen ihnen ein Leben ermöglichen, das ihrer Art so weit wie möglich entspricht. Dafür müssen wir ihre Bedürfnisse und ihr Normalverhalten kennen und ihre Körpersprache so gut wie möglich lesen können. Wir sollten sie nicht vermenschlichen, sondern sie das sein lassen, was sie sind: Tiere, und die sind toll!

Endlich – der Sommer ist da!

Kann ich mein Tier für kurze Zeit allein im Auto lassen?

Die Antwort ist definitiv „Nein“!

Innerhalb weniger Minuten kann sich das abgestellte Fahrzeug auf Temperaturen von über 50° Celsius aufheizen, daran ändert auch ein Fenster, das einen Spalt breit geöffnet wurde, nichts. Ein Stellplatz, der eben noch im Schatten war, kann plötzlich in der Prallsonne liegen, weil die Sonne weitergewandert ist.

Weiterlesen …