Als Tierhalter übernehmen Sie Verantwortung

egal, ob es sich um Pferd, Hund, Katze oder Kaninchen handelt. 
Wir sind es den Vierbeinern schuldig, dass wir uns über alle ihre arteigenen Ansprüche wirklich kundig machen. 
Dabei unterstützt Sie die Kölner Hunde-Akademie

Die Akademie

Die Kölner Hunde-Akademie bietet Personen, die beruflichen Umgang mit Hunden haben,
Sachkundelehrgänge, Kurse und Prüfungsvorbereitung an,
die als Qualifikations-Nachweis zur Vorlage beim Veterinäramt gelten können.

Der Kölner Hunde-Akademie liegt das Wohl der Tiere am Herzen.

Die Kölner Hunde-Akademie möchte aufklären und schulen, damit den Tieren ein fairer Umgang und eine artgerechte Haltung gewährt wird. Das Ziel der Kölner Hunde-Akademie ist es, die Lebensfreude von Mensch und Tier zu erhöhen, das gegenseitige Vertrauen zu stärken, Sicherheit für alle Beteiligten und ein entspanntes und möglichst langes und gesundes Miteinander. 

In unseren praktischen Lehrgängen für Hundebetreuer und Hundetrainer ist das Training mittels positiver Verstärkung zentraler Bestandteil. 

Wir distanzieren uns ausdrücklich von Dominanzkonzepten und Trainingsansätzen mittels aversiver Trainingsmethoden. 

Wir wünschen uns, dass alle unsere Teilnehmer*innen immer einen fairen Trainingsweg beschreiten. Die Basis dafür haben wir vermittelt. Werden in der späteren Berufsausübung andere Trainingsmethoden angewendet, ist das eine bewusste persönliche Entscheidung und liegt in der vollen Verantwortung derjenigen Absolventen.



Expertenwissen 

Unsere Gastreferenten sind Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet und besitzen viel praktische Berufserfahrung. Sie sind alle selbstständig als Tierärzte oder Hundetrainer tätig. Und eine weitere Gemeinsamkeit eint sie: Sie alle möchten den Tierhaltern und –betreuern einen verantwortungsvollen Umgang mit ihren Schützlingen vermitteln.


MeTiBa®-Konzept 

Der Hund steht bei dem von der Kölner Hunde-Akademie entwickelten MeTiBa®-Konzept im Mittelpunkt. Wir wechseln die Perspektive und betrachten die Persönlichkeit des Hundes, seine Bedürfnisse, seine Gesundheit und die Ernährung. Außerdem analysieren wir die Gefühle von Hund und Halter und ihren Umgang miteinander. 

Das MeTiBa®-Konzept basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz. Das bedeutet: Wir setzen nicht auf die einzelne Übung, sondern betrachten die gesamten Lebensumstände des Tieres. Denn nur, wenn Körper und Seele in Balance sind, fühlt der Hund sich wohl.